Vergleichende Politikwissenschaft – Aktuelles

Herr Dr. Johannes Kessler - Vertretungsprofessur Vergleichende Politikwissenschaft

Ab dem 01.10.2020 vertritt Herr Dr. Johannes Kessler die Professur für Vergleichende Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Informationen zu Herrn Dr. Kessler finden Sie auf seiner persönlichen Seite.

Herr Dr. Nils Steiner - Vertretungsprofessur im WS 2020/21 in Bamberg

Herr Dr. Nils Steiner vertritt im Wintersemester 2020/21 die Professur für Politikwissenschaft, insbesondere Politische Soziologie, an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Universität Bamberg.

An der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist er für das Wintersemester 2020/21 beurlaubt.

MA-Studierende, die in vergangenen Semestern ein Seminar bei Herrn Dr. Steiner besucht haben und bei denen eine Modulabschlussprüfung in Form einer Hausarbeit noch aussteht, weisen wir zunächst auf die Möglichkeit hin, die Hausarbeit im Anschluss an ein anderes Seminar des Moduls zu schreiben. Studierende, die dennoch ihre Hausarbeit im Anschluss an eines der Seminare bei Herrn Dr. Steiner schreiben wollen, wenden sich bitte per E-Mail an Herrn Dr. Kessler.

BA-Studierende, die in vergangenen Semestern ein Basisseminar bei Herrn Dr. Steiner besucht haben und bei denen eine Modulabschlussprüfung noch aussteht, weisen wir zunächst auf die Möglichkeit hin, die Modulabschlussprüfung auch in Form einer Klausur absolvieren zu können. Studierende, die dennoch eine Hausarbeit im Anschluss an eines der vergangenen Basisseminare bei Herrn Dr. Steiner schreiben wollen, werden von Frau Bernemann oder Herrn Hillen betreut. Schreiben Sie in diesem Fall bitte eine E-Mail an Frau Bernemann und Herrn Hillen.

Wir wünschen Herrn Dr. Steiner viel Erfolg und freuen uns auf seine Rückkehr zum Sommersemester 2021!

Herr Niklas Witzig - Verstärkung des Teams

Herr Niklas Witzig verstärkt unser Team ab dem 01.10.2020. Er ist Wirtschaftswissenschaftler und Politikwissenschaftler, aktuell wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Public and Behavioral Economics von Prof. Dr. Schunk am Fachbereich 03 und Geschäftsführer des Forschungsschwerpunkts Interdisciplinary Public Policy (IPP) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Nähere Informationen zu Herrn Witzig finden Sie auf der Homepage der Gutenberg School of Management & Economics.

Im Wintersemester wird er eines der AVPS-Seminare (Analyse und Vergleich politischer Systeme) übernehmen.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und den neuen Input!

Lehre im Wintersemester

In Bezug auf das ursprünglich geplante Lehrprogramm unseres Bereichs im kommenden Wintersemester haben sich Änderungen ergeben. Das aktualisierte Lehrprogramm wird in Kürze und rechtzeitig zur zweiten Anmeldephase online sein.

Stellenausschreibung – wissenschaftliche Hilfskraft

Am Institut für Politikwissenschaft ist im Bereich „Vergleichende Politikwissenschaft“ zum 01. Oktober 2020 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftliche Hilfskraft
(ohne Abschluss / mit abgeschlossenem B.A. oder B.Ed.)

mit einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 4 Wochenstunden zu vergeben.

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Beschreibung:

Stellenbeschreibung

Neue Kollegin in unserem Arbeitsbereich

Seit dem 15.8.2020 ist Frau Simone Schaller als neue
Verwaltungsmitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft tätig und
leitet unter anderem das Sekretariat des Bereichs Vergleichende Politikwissenschaft.

Wir begrüßen Frau Schaller ganz herzlich als Kollegin in unserem
Bereich!

Weitere Informationen: https://vergleich.politik.uni-mainz.de/personal/sekretariat/

 

Hinweise für die Studierenden von Frau Roller

Liebe Studierende,

wir sind immernoch bestürzt über den Tod von Frau Roller, wollen Ihnen aber nichtsdestotrotz zeitnah Informationen übermitteln, die sich für Ihr Studium stellende Fragen beantworten sollen. (Für die Fälle, in denen wir Sie nicht bereits direkt kontaktiert haben.)

Hausarbeiten als Modulabschlussprüfungen: Studierende, die in vergangenen Semestern ein Seminar bei Frau Roller besucht haben und bei denen eine Modulabschlussprüfung in Form einer Hausarbeit noch aussteht, weisen wir zunächst auf die Möglichkeit hin, die Hausarbeit im Anschluss an ein anderes Seminar des Moduls zu schreiben. Studierende, die dennoch ihre Hausarbeit im Anschluss an eines der vergangenen Seminare bei Frau Roller schreiben wollen, werden von den Mitarbeitern bzw. der Mitarbeiterin des Bereichs betreut werden. Bei Hausarbeiten in den Aufbaumodulen des BA sowie im MEd schreiben Sie bitte eine E-Mail an Frau Bernemann und Herrn Hillen. Bei Hausarbeiten in den MA-Studiengängen schreiben Sie bitte eine E-Mail an Herrn Kessler und Herrn Steiner.

Klausur im Basismodul: Die Klausur im Basismodul findet (natürlich) regulär statt. Weitere Informationen erfolgen im Moodle-Kurs zur Einführungsvorlesung.

Mündliche Prüfungen im MEd: Die noch ausstehenden mündlichen Prüfungen im MEd im Anschluss an die Themenvorlesung werden in der vorlesungsfreien Zeit nachgeholt. Wir melden uns demnächst bei Ihnen persönlich mit weiteren Informationen hierzu.

Bei Rückfragen können Sie sich an das Bereichsteam wenden.

 

Der Bereich Vergleichende Politikwissenschaft trauert um Edeltraud Roller

Der Bereich Vergleichende Politikwissenschaft trauert um seine langjährige Leiterin Universitätsprofessorin Dr. Edeltraud Roller.

Edeltraud Roller ist am Freitag den 5. Juni 2020 verstorben. Sie hat unseren Bereich seit 2003 geleitet und Generationen von Studierenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Doktorandinnen und Doktoranden tief geprägt. Ihre analytischen Fähigkeiten und ihre bemerkenswert systematische Herangehensweise an jede Aufgabe zeigen sich in ihren wissenschaftlichen Arbeiten und machten sie zu einer herausragenden Hochschullehrerin und akademischen Mentorin. Wir sind tief bestürzt über den Verlust unserer Bereichsleiterin, schätzen uns aber auch glücklich von Edeltraud Rollers Engagement, Fairness und ihrem unerschöpflichen Interesse an den Studierenden sowie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, noch bis zuletzt, wenige Tage vor ihrem Tod, profitiert zu haben. Wir vermissen sie sehr.

Die Traueranzeige des Instituts für Politikwissenschaft findet geeignete Worte um Edeltraud Roller zu beschreiben und unsere Bestürzung auszudrücken.

Klausuren im Basismodul AVPS veröffentlicht; Einsichtnahme eingeschränkt

Die Ergebnisse der Klausuren im Rahmen der Basis-Modulprüfung im Bereich AVPS im Wintersemester 2019/20 liegen vor. Sie können Ihre Note in Jogustine einsehen.

Aufgrund der aktuellen Situation ist eine Klausureinsichtnahme vor Ort bis auf Weiteres nicht möglich. In sehr dringenden Fällen können wir Ihnen telefonisch ein allgemeines Feedback zur Klausur geben. Bitte kontaktieren Sie gegebenenfalls die Mitarbeiter des Bereichs.